Horstmar-Leer on Facebook

Kalender

Keine Veranstaltung im Kalender vorhanden
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Counter

Heute 70

Gestern 93

Woche 163

Monat 1879

Insgesamt 181104

Keine Zukunftsängste bei den Dörfern

 

 

Die Mitglieder des Schützenvereines Leer-Dorf trafen sich zum Abrechnen des diesjährigen Schützenfestes im Vereinslokal Vissing/Wegmann. Vorsitzender Frank Hölscher freute sich, dazu auch den amtierenden König Lucas Frahling und den Rübenkönig Lars Wegmann begrüßen zu können. "Die Stimmung im Verein ist gut" meinte Vorsitzender Frank Hölscher beim Rückblick auf das Schützenfest. Man könne das auch festmachen an der guten Beteiligung beim Aufmarsch zur Vogelstange mit 120 angetretenen Schützen und mit mehr als einhundert Schützen beim Frühschoppen am Montag. Insbesondere freute er sich über das Interesse der Jugendlichen am Vereinsleben. "Wir brauchen sie, denn sie sind die Zukunft unseres Vereines" betonte Hölscher. Derzeit brauche man sich mit 332 Mitgliedern keine Sorgen um die Zukunft des Vereines zu machen.

Keine Sorgen muss man sich auch um die finanzielle Lage des Vereines machen. "Wir mussten die eiserne Reserve nicht anzuzapfen", stellte Kassierer Kevin Simon unter dem Beifall der anwesenden Schützen fest. Wenngleich die stetig steigenden Kosten für die Musik schon einen enormen Posten ausmache, könne zur Zeit von einer Erhöhung der Mitgliedsbeitrage nicht die Rede sein. Als nächste Aktionen kündigte Frank Hölscher die Teilnahme am Pfarrfest (31.8./1.9.19) mit einem Weinzelt und die Veranstaltung 4x4 am 2. November an. Am kommenden Montag (22. Juli) wird man zu Gast sein beim Schützenfest der Ostendörfer.