Horstmar-Leer on Facebook

Kalender

Keine Veranstaltung im Kalender vorhanden
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Counter

Heute 70

Gestern 93

Woche 163

Monat 1879

Insgesamt 181104

Eine Reise durch die Galaxy

 

 

Mit zwei Bussen starteten 32 Mädchen und 38 Jungen des Sportvereins Westfalia Leer im Alter zwischen 8 und 15 Jahren für eine Woche lang zum Ferienlager. Es ist bereits das 27. Ferienlager von Westalia. Das Ziel ist in diesem Jahr der 200 km entfernt liegende Zeltplatz Abenteuerland in Warburg Bonenburg. Wie in den 26 Jahren zuvor hat Dietmar Sundorf wieder die Organisation und Lagerleitung übernommen. "Der Spaß mit den Kindern animiert mich immer wieder, das Lager zur organisieren", gibt der 52 Jahre alte Leerer Bürger als Begründung für sein Engagement während mehr als einem Vierteljahrhundert an. Er wird von 18 Betreuern unterstützt, die teilweise schon viele Jahre mitfahren. Eine echte Herausforderung stellt sich für das Küchenteam um Anne Telgmann und Richard Coosmann.

"Eine Reise durch die Galaxy - diese Woche vergisst man nie" heißt diesmal das Motto der Freizeit. Dazu hat Jana Kappelhoff die passende Lagerfahne kreiert. Wie in den letzten Jahren werden es sich die zehn ältesten Teilnehmer nicht nehmen lassen, mit einem Schützenfest und einer Nachtwanderung zum Programm beizusteuern. Bereits einige Tage vorher war ein Vortrupp von Leer aus losgefahren, um die Zelte, die zahlreichen Koffer und die Verpflegung für die jungen Urlauber zu transportieren. Ralf Arning vom Getränkemarkt hatte wie immer kostenlos seine Fahrzeuge für den Transport zur Verfügung gestellt.

Die Kinder konnte es kaum abwarten, bis es am Samstagnachmittag dann endlich losging. Doch zunächst wurde das obligatorische Abschiedsfoto gemacht, bei dem traditionsgemäß Ludger Hummert, Michael Raue und Christopher Kerkau von der CDU-Dorfpartei anwesend waren. Wie in den 26 Jahren zuvor statteten sie die Ferienfreizeit mit allerhand Spielmaterial und einen Zuschuss zur Lagerkasse aus. Ralf Laumann von der heimischen Volksbank überreichte eine Scheck über 500 €. Gesamtvorsitzender Thomas Selker wünschte allen viel Spaß, gute Erholung und eine gesunde Wiederkehr. Bei der Abfahrt verabschiedeten sich die Eltern, teils mit den Tränen in den Augen, von den Kindern. Für einige der jungen Kinder war es die erste Freizeit ohne die Eltern.