Horstmar-Leer on Facebook

Kalender

Keine Veranstaltung im Kalender vorhanden
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Counter

Heute 49

Gestern 95

Woche 49

Monat 224

Insgesamt 222427

Brennende Muskeln bei Rennradfahrern

 

 

Es ist schon gute Tradition, dass sich im Juni ein Tross von bis zu 500 Radfahrern auf den Weg macht, um auf den Strecken des Burning Roads Ochtruper Fahrradmarathon einen Tag unter Gleichgesinnten auf dem Rad zu verbringen und dabei auch noch Gutes zu tun. Das Startgeld kommt dem Netzwerk Roter Keil zugute, das den Opfern sexuellen Kindesmissbrauchs hilft. Nach langer Überlegung haben die Organisatoren das Radrennen Burning Roadtour Ochtrup abgesagt. Es war nicht abzusehen, ob die Lockerungen bei Corona diese Veranstaltung zulassen würden. Die Rennradgruppe Hauenhorst/Leer ließ sich nicht entmutigen und fuhr die Burning Roadtour.

Morgens um 07:30 Uhr machten sich die Sportler in Leer auf den Weg Richtung Bad Rothenfelde. Bei besten Bedingungen konnten die ersten 100km mit leichtem Rückenwind zurückgelegt werden. In Bad Rothenfelde wartete dann schon ein Portion Nudeln auf die Sportler. Gestärkt konnte der zweite Teil der Strecke in Angriff genommen werden. Der Weg führte über Lienen, Saerbeck, Emsdetten, Nordwalde zurück zum Ausgangspunkt nach Leer. Nach gut 200 gefahrenen Kilometern und einer Fahrzeit von sechseinhalb Stunden hatten die Sportler vom RSG Westfalia Leer kühle Getränke bereitgestellt. "Wir verspürten nicht nur Burning Roads, sondern auch brennende Muskeln", erinnert sich Rennradfahrer Ludwig Wewers aus Leer. Für das nächste Jahr hoffen alle, dass die Veranstaltung mit allen Sportlern wieder durchgeführt werden kann.